Wohnraum

Aufgrund der steigenden Flüchtlingszahlen wird dringend privater Wohnraum gesucht!

Ein wichtiger Baustein auf dem Weg zurück zu einem „normalen“ Leben ist eine eigene Wohnung mit Rückzugsmöglichkeiten und Privatsphäre.


Das Team Wohnraum möchte Flüchtlinge bei der Wohnungssuche unterstützen.

Gerade bei den stetig steigenden Flüchtlingszahlen wollen wir zusammen mit der Verbandsgemeinde solange wie möglich vermeiden, dass die ankommenden Flüchtlinge in Turnhallen o.ä. untergebracht werden müssen.

Die Verbandsgemeinde benötigt noch einiges an bezahlbarem und verantwortbar zumutbarem Wohnraum für die neu ankommenden zugewiesenen Flüchtlinge.


Für Flüchtlinge, deren Asylantrag noch nicht genehmigt ist, ist die Verbandsgemeinde Altenahr auf der Suche nach Unterbringungsmöglichkeiten. Dieser Wohnraum wird durch die Verbandsgemeinde Altenahr angemietet.

Sollten Sie privaten Wohnraum zur Verfügung stellen wollen, melden Sie sich bitte bei der Verbandsgemeinde Altenahr.

Herr Hupperich: Tel. 02643-809-43 oder

Herr Farr: Tel. 02643-809-14

sozialamt@altenahr.de


Für Paten und Betreuer von anerkannten Flüchtlingen empfiehlt es sich, bei Vorhandensein eines konkreten Wohnraumangebotes, zusammen mit dem Flüchtling, das Jobcenter aufzusuchen, um über die Angemessenheit der Wohnung entscheiden zu lassen.

Kontakt Jobcenter · Rathausstr. 1

53474 Bad Neuenahr · Tel. 02641  9116 -0

Jobcenter-Ahrweiler@jobcenter-ge.de