Gemeinsames Kochen ...

Das Team „Freizeit" des Flüchtlingsnetzwerks Altenahr lud erstmals alle Flüchtlingsfrauen zum gemeinsamen Kochen nach Ahrbrück ein.

Gemeinsames Kochen mit den Flüchtlingsfrauen

Am Dienstag, 2. Februar,  nahmen neun Frauen aus Syrien und Afghanistan daran teil. Das gegenseitige Kennenlernen und der Austausch der Frauen beim Zubereiten der Gerichte standen dabei ebenso auf dem Plan, wie das Kennenlernen von Speisen aus der Heimat der Flüchtlinge. In heiterer Atmosphäre endete der Abend nach dem gemeinsamen Essen mit einer kleinen Überraschung. Das Team „Haben und Geben" konnte dank einer umfangreichen Sachspende, jeder Frau eine neue Fleecedecke mit nach Hause geben.

Die Koch-Abende finden jetzt an jedem ersten Dienstag im Monat statt. Am 1. März freuen wir uns auf Gerichte aus Syrien.

Lust mitzumachen? Dann bitte über Kontaktfeld melden. Stichwort: „Gemeinsames Kochen".



Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Kerstin K. (Sonntag, 07 Februar 2016 10:28)

    Ganz tolle Idee <3

  • #2

    Stephanie (Sonntag, 07 Februar 2016 11:47)

    Gelungener Auftakt, ich freue mich schon auf die syrischen Gerichte im März!

  • #3

    Ted Belfield (Montag, 06 Februar 2017 11:22)


    Thank you for some other informative website. The place else may just I am getting that type of info written in such a perfect manner? I've a undertaking that I am simply now operating on, and I have been on the glance out for such info.